Klausen

Im Herzen des unteren Eisacktales, auf 523 Metern Höhe, liegt das malerische Künstlerstädtchen Klausen.
Das bezaubernde Landschaftsbild der Stadt am Eisack, samt seinen gastfreundlichen Bewohnern, schmucken Häusern und gotischen Kirchen, hat in der Vergangenheit auch den einen oder anderen bekannten Künstler an den Eisack gelockt – war es doch kein geringerer als Albrecht Dürer, welcher im 15.Jahrhundert Klausen öfters besuchte. 
 
Klausen ist ein liebenswertes Städtchen. Die Geschäfte in alten Stadthäusern mit ihrem bunten Angebot, das einheimische Handwerksprodukte ebenso bietet wie südliche Spezialitäten und mondäne Lebensart, sollte man besucht und die Gemütlichkeit von Cappuccino und Kastanienherzen auf dem Dorfplatz erlebt haben.
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.