Wandergebiet Villnöss

Das Dolomitental zu Fuß erkunden

Idyllische Plätzchen, die Emotionen wecken. Eine Flora und Fauna, die einen zum Staunen bringt. Erlebnisreiche Familienwanderwege, wo nie Langweile aufkommt. Aufregende Kletter- und Gipfeltouren, die jedes Bergsteiger-Herz höher schlagen lassen. Im Tal der Wege, wo kein geringerer als Bergsteigerlegende Reinhold Messner zu Hause ist, sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Denn die Natur kennt bekanntlich keine Grenzen – erst recht nicht in der magischen Welt der „bleichen Berge“, der Dolomiten.

Adolf-Munkel-Weg zur Geisleralm

Die Highlight-Wanderung zur Geisleralm führt von Ranui taleinwärts sanft ansteigend zur Zanser Alm und entlang des St.-Zenon-Bach. Anschließend stößt auf den "Adolf-Munkel-Weg" und wandert diesen entlang in Richtung Westen. Er verläuft nahe der Waldgrenze, quert dabei mehrere Geländerücken. Mächtige Zirbelkiefern und Alpenrosenfelder säumen die Promenade, faszinierend die Einblicke in die Nordwände der Geislerspitzen bis hinunter zur beliebten Einkehr bei der Geisleralm.
 
 

Panoramaweg von St. Peter im Villnösstal

Vom Zentrum in St. Peter an der Pfarrkirche vorbei führt der Weg hinauf zum Vikoler Bild. Hier startet der Panoramaweg in östliche Richtung bis oberhalb von St. Magdalena. Der Rückweg erfolgt über den „Sunnseitenweg“ bis zurück nach St. Peter zum Ausgangspunkt. Der Panoramaweg durchquert die reizvolle Kulturlandschaft an der Sonnenseite des Tales mit ihren traditionellen Bauernhäusern und folgt weiter mit sanften Hügeln und einem atemberaubenden Blick auf die Bergkulisse der Geislerspitzen ...
 
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.